Pflanzen brauchen Pflege

Seit dem letzten Eintrag sind schon wieder 4 Wochen vergangen, zuerst lüften wir das Rätsel der Bilder: Das erste Bild zeigt den Sojaanbau mit einer Einzelkornsämaschine, welche wir gemeinschaftlich mit vielen anderen Bauern, vom Verein „Maschinengemeinschaft Fortschritt Preding“ nutzen. Die Sojabohnen verwenden wir als Ergänzungsfuttermittel für die Mast unserer Freilaufschweine.

Am zweiten Bild ist Mario (von der Familie Bauer aus Wieselsdorf) im Einsatz, um das Kürbissaatgut professionell auszubringen. Die Kürbiskerne werden dann zu bestem Steirischen Kürbiskernöl g.g.A. veredelt.

Nach dem Aufgehen der Saat sind nun Pflegemaßnahmen notwendig, um das optimale Wachstum der Kulturpflanzen zu fördern. Wir sind darauf bedacht, diese Arbeitsschritte mechanisch (ohne chemischen Pflanzenschutz) durchzuführen. Ziel ist es, die unerwünschten Beikräuter, durch die Anwendung eines Hackgerätes, mechanisch zu beseitigen. Dieser Schritt erfordert viel Fingerspitzengefühl und trockene Witterung, um einen optimalen Erfolg zu erzielen. Durch die vielen Regentage der letzten Zeit, wurde uns dieser Arbeitsschritt ziemlich erschwert. Trotzdem fanden wir ein Zeitfenster von wenigen Stunden, welches es uns ermöglichte, diese wichtige Arbeit fürs Erste gut abzuschließen. (Bis die Kulturpflanzen den Boden vollständig beschatten, sind für gewöhnlich 2-3 Durchgänge erforderlich)

Ein Gedanke zu „Pflanzen brauchen Pflege

  • 27. Mai 2021 um 10:02
    Permalink

    Danke für die spannenden Einblicke in die bäuerliche Arbeit!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.